Weihnachtsmärkte Goslar, Celle und Hannover

ANDOR Hotel Plaza in Hannover / Innenstadtlage

01.12. – 03.12.2017

Wenn tausende Lichter die Fassaden in den historischen Städten erhellen, der Duft von Glühwein, Fichtennadeln und Mandeln durch die Gassen zieht und weihnachtliche Klänge ertönen, dann beginnt die wohl stimmungsvollste Jahreszeit. Wir besuchen drei historische Städte die sich in der festlichen Jahreszeit liebevoll dekoriert im Weihnachtskleid präsentieren.

Weihnachtsmärkte Hannover: In der Adventszeit präsentiert sich die Hauptstadt Niedersachsens besonders einladend: Mehrere Weihnachtsmärkte bieten die Möglichkeit zur Einstimmung auf die bevorstehenden Feiertage. Neben dem Weihnachtsmarkt entlang der Marktkirche wartet das „Finnische Weihnachtsdorf“ auf dem Ballhofplatz, das mittelalterliche Stadtleben rund um das Historische Museum und der Wunschbrunnenwald auf dem Holzmarkt mit einer märchenhaften Atmosphäre auf seine Gäste. Auf dem Ballhofplatz können die Besucher ein echtes Lappenzelt bewundern, finnische Spezialitäten genießen und sich im historischen Weihnachtsdorf einige Jahrhunderte zurückversetzen lassen.

In unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof und damit nur wenige Gehminuten vom Zentrum der Stadt entfernt, wohnen wir im ANDOR Hotel Plaza, einem modernen Comfort Superior (***plus) Hotel im Herzen von Hannover. Das Hotel verfügt über 140 Zimmer, einem Restaurant und zwei Bars. Angenehmen Wohnkomfort bieten die hell und modern eingerichteten Zimmer mit SAT/TV und Pay/TV, Direktwahltelefon, Radio, Minibar, Schreibtisch, Safe und Haartrockner. Alle Zimmer sind mit Internetanbindung DSL via LAN ausgestattet. Durch die zentrale Lage sind die Ziele in der Altstadt, Museen und die umliegenden Clubs und Bars in wenigen Gehminuten zu erreichen.

Zum Weihnachtsmarkt in der Residenzstadt Celle laden verschiedene Stände zum Bummeln, Schauen und Verweilen im Schatten der zahlreichen Fachwerkhäuser in der weihnachtlichen Innenstadt ein. In liebevoll geschmückten Hütten werden neben dekorativen Weihnachtsartikeln aus Glas, Ton, Stoff oder Filz auch handgefertigte Bienenwachskerzen, wärmende Lammfellartikel und Holzspielzeug angeboten. Stände mit weihnachtlichen Köstlichkeiten wie Glühwein, gebrannten Mandeln und Schmalzkuchen laden zum Genießen ein. Traditionell empfangen den Besucher auf dem Großen Plan die beliebte Weihnachtspyramide und die bekannte Vielfalt an Weihnachtsständen.

Auch in diesem Jahr wird es ein Weihnachtswäldchen auf der Stechbahn, Celles "guter Stube", geben. Die Stechbahn grenzt direkt an die Celler Stadtkirche und wird zusammen mit dem Wäldchen ein besonderer Augenschmaus für Besucher werden.

Weihnachtsmarkt & Weihnachtswald in Goslar: Inmitten der historischen Altstadt mit ihren schmalen Gassen, schieferverkleideten Fachwerkhäusern und nostalgischem Flair begeistert die wunderschöne Stadt Goslar Ihre Besucher immer wieder mit seiner einzigartigen besinnlichen Atmosphäre. Rund 80 Marktstände mit Handwerk, Schmuck und Spezialitäten reihen sich um den Marktbrunnen. Der einmalige Weihnachtswald mitten in der Stadt erstrahlt unter dem Glanz tausender Lichter und viele Goslarer Sehenswürdigkeiten verwandeln sich zur Weihnachtszeit in funkelnde und magische Orte. Über die „Himmelsleiter“ gelangen Sie auf den Turm der zentral gelegenen Marktkirche. Nehmen Sie sich hoch oben über den Dächern eine kleine Auszeit, lösen Sie sich vom vorweihnachtlichen Stress und genießen Sie die winterliche Aussicht.

 

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2x Übernachtung im Andor Hotel Hannover
  • Hotel in Innenstadtlage
  • alle Zimmer Bad od. DU/WC, Sat-TV
  • 2x Frühstücksbüffet
  • Stadtrundfahrt Hannover

Termine:


Jetzt anfragen!